So, 17. Dezember 2017

Wetter-Troubles

02.02.2015 20:32

1. Tag der Ski-WM und schon die 1. Verschiebung

Gleich der erste Tag der Ski-WM 2015 in Vail/Beaver Creek hat eine wetterbedingte Verschiebung gebracht. Weil über Nacht mindestens zehn Zentimeter Neuschnee gefallen waren, musste das für 18.30 Uhr MEZ geplant gewesene erste Abfahrtstraining der Damen am Montag in Beaver Creek um zumindest zweieinhalb Stunden verschoben werden. Die Herrenstrecke wurde überhaupt komplett gesperrt.

Die Veranstalter brauchten die Zeit, um den vielen Schnee aus der Damen-Piste "Raptor" zu räumen. Die Ski-Damen mussten sich nach der programmgemäß durchgeführten Strecken-Besichtigung wieder in die Team-Hospitality beim Spruce Saddle zurückziehen.

Schneefall als großer Spielverderber?
Nach wochenlangem Schönwetter in Colorado mit Temperaturen bis zu 20 Grad Celsius hat sich damit ausgerechnet zum WM-Beginn Schlechtwetter und Schneefall eingestellt – Letzterer soll anhalten. Den meisten Neuschnee dürfte es in der Nacht auf Mittwoch geben, an diesem Tag ist der Herren-Super-G angesetzt. Das Rennprogramm beginnt am Dienstag (19 Uhr/live im krone.at-Ticker) mit dem Super-G der Damen.

Die Verzögerungen am Montag wirkten sich unmittelbar auf das WM-Programm aus. Denn die für den frühen Nachmittag in Avon angesetzt gewesene Eröffnungs-Pressekonferenz des Internationalen Skiverbandes FIS zusammen mit den WM-Organisatoren und der EBU musste deshalb ins Pressezentrum an der Rennstrecke verlegt werden. In Avon hatte auch noch das US-Herrenteam mit Bode Miller – gefolgt von einem Termin von Mikaela Shiffrin – einen Medienauftritt geplant.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden