Fr, 24. November 2017

Transfer gescheitert

02.02.2015 13:33

Probleme mit Niere: Sorge um Philipp Hosiner!

ÖFB-Teamspieler Philipp Hosiner hat mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. In einem Statement seines Klubs Stade Rennes vom Montag gab der Angreifer bekannt, dass bei einer Untersuchung ein "Problem mit einer meiner Nieren" zutage gekommen sei. Der Transfer von Hosiner zum deutschen Bundesligisten 1. FC Köln war deshalb am Freitag gescheitert.

Der 25-jährige fiel in Köln durch den Medizincheck. Ein Leihvertrag bis Sommer samt Kaufoption für den von Hosiners früherem Austria-Trainer Peter Stöger betreuten FC wäre bereits unterschriftsreif gewesen. Beim französischen Erstligisten kam der Burgenländer zuletzt nur noch sporadisch zum Einsatz.

"Ich habe ein Problem mit einer meiner Nieren, die es nötig machen, dass ich andere Ärzte konsultiere und mich weiteren Tests unterziehe. Ich erwarte, durch diese neuen Tests mehr zu erfahren", wurde Hosiner zitiert. Der Angreifer hoffte, dass in der kommenden Woche mehr Klarheit herrscht. Rennes bat außerdem, die Privatsphäre von Hosiner zu respektieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden