Fr, 25. Mai 2018

Olympia-Jugend-Fest

29.01.2015 19:55

Tiroler Haaser holt Gold im Slalom

Raphael Haaser hat für Österreichs Nachwuchsathleten das vierte Gold beim Europäischen Olympischen Jugend-Festival EYOF in Vorarlberg/Liechtenstein geholt. Der 17-jährige Tiroler setzte sich am Donnerstag im alpinen Slalom in Malbun/Liechtenstein in überlegender Manier durch. Haaser siegte nach einem starken zweiten Lauf mit 1,46 Sekunden Vorsprung auf den zweitplatzierten Bulgaren Albert Popow.

"Ich habe gewusst, dass ich stark drauf bin. Schon im Riesentorlauf war das Gefühl gut, aber die heutige Leistung übertrumpft alles. Diese Goldmedaille ist mein bisher größter Erfolg", meinte Haaser. Sein Landsmann Fabio Gstrein wurde Neunter, Pascal Fritz und Moritz Marko schieden aus.

Österreichs Eishockey-Team Sechster
Österreichs Team beendete indes das EYOF-Eishockey-Turnier auf Rang sechs. Zum Abschluss setzte es im Spiel um Platz fünf eine 1:9-Niederlage gegen die Slowakei. Den Ehrentreffer zum 1:6 erzielte Timo Demuth. An den Tagen zuvor hatte die ÖEHV-Truppe gegen Russland 0:5 und gegen Finnland 1:10 verloren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden