Di, 20. Februar 2018

Haare kürzer

29.01.2015 11:12

Conchita Wurst mit neuer Frisur bei Gaultier

Die österreichische Song-Contest-Siegerin Conchita Wurst hat eine neue Friseur. Anstatt langer schwarzer Mähne trägt die bärtige Diva neuerdings einen eleganten schulterlangen Bob.

Beim Besuch der Haute-Couture-Schau von Jean Paul Gaultier, für den sie selbst bereits einmal am Laufsteg stand, zeigte die Wurst (26) erstmals ihren neuen Look.

Im Publikum saß sie übrigens mit keiner Geringeren als Carla Bruni (47), die vom Designer damit überrascht wurde, dass ein Song von ihr gespielt wurde ("Quelqu'un m'a dit"). Als das Publikum mitsang, legte Bruni ihre übliche Zurückhaltung ab und johlte und lachte fortan selbst bei einigen Looks.

Dann ging auch noch als Höhepunkt des Defilees ihre frühere Kollegin Naomi Campbell als "Brautstrauß" gewandet über den Laufsteg. Wie Campbell gehörte einst auch Bruni zu den weltweit gefragtesten Supermodels. Sie ist heute mit dem ehemaligen französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy verheiratet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden