Sa, 26. Mai 2018

Montagsdemo abgesagt

28.01.2015 17:43

Köpferollen bei Pegida: Auch Frontfrau Oertel geht

Die Führungsspitze der islamkritischen deutschen Pegida-Bewegung bricht offenbar auseinander. Fünf Organisatoren rund um Sprecherin Kathrin Oertel haben ihre Ämter niedergelegt, wie mehrere Mitglieder am Mittwoch bekannt gaben. Hintergrund soll vor allem die Rolle des bereits zurückgetretenen Gründers Lutz Bachmann sein, der sich vergangene Woche wegen eines Fotos von ihm in Hitler-Pose und ausländerfeindlichen Äußerungen im Internet zurückgezogen hatte.

Bachmann selbst bestätigte am Nachmittag Oertels Rückzug. Sie sei zurückgetreten, weil sie aus Antifa-Kreisen massiv bedroht worden sei, so der Ex-Pegida-Chef gegenüber der "Süddeutschen Zeitung". Oertel gehörte seit einem Auftritt in einer ARD-Talkshow zu den bekanntesten Gesichtern der Bewegung. Bei einer Neuwahl des Vorstands in der kommenden Woche stünden weder Oertel noch er zur Verfügung, sagte Bachmann. Und weiter: "Ich bin froh, dass ich da draußen bin, ich will gar nicht mehr."

Die personellen Turbulenzen führten auch zur Absage der für Montag geplanten Pegida-Kundgebung in Dresden. Ein Sprecher der Stadt bestätigte am Mittwochnachmittag einen entsprechenden Bericht von "Spiegel Online".

USA warnen Bürger vor Demos in Deutschland
Mittlerweile ist man auch in den USA auf die Pegida-Bewegung aufmerksam geworden: Das Außenministerium in Washington warnt US-Bürger in einem Reisehinweis für Deutschland vor möglichen Gefahren im Zusammenhang mit Pegida-Demonstrationen. Größere Menschenmengen sollten in mehreren deutschen Städten gemieden werden, hieß es in einer Mitteilung. Konkret werden geplante Demonstrationen in Berlin, Frankfurt, München, Dresden, Leipzig, Köln und Düsseldorf in den kommenden Wochen genannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
CL-Finale im Ticker
LIVE: Mane an die Stange! Liverpool im Pech
Fußball International
Frühzeitiges Final-Aus
Das Salah-Drama! Superstar weinend vom Spielfeld
Fußball International
Es ging heiß her
CL-Finale: Die Eröffnungsshow in Bildern
Fußball International
Fußball-Mattscheibe
Für ORF-Gebührenzahler ist die CL-Show vorbei!
Fußball International
Transfer perfekt?
Haidara wohl fix bei Leipzig, Lainer will nicht
Fußball International

Für den Newsletter anmelden