So, 27. Mai 2018

"Krone"-Ombudsfrau

26.01.2015 12:15

191 Euro Kosten: Handy schickte eigenmächtig SMS

Der Freude über ein neues Handy folgte mit der ersten Rechnung ein großer Schock: 191 Euro wurden vom Anbieter gefordert. Das Gerät hatte eigenmächtig SMS-Empfangsbestätigungen verschickt...

Leserin Iris S. wollte es kaum glauben, als die Rechnung ins Haus geflattert kam. Der vereinbarte Tarif sollte nur 15 Euro betragen. Auf Nachfrage wurde ihr vom Anbieter mitgeteilt, dass ihr neues Handy leider Empfangsbestätigungen verschickt habe.

"Voller Freude habe ich an alle Freunde und Bekannten eine Nachricht mit meiner neuen Telefonnummer verschickt und wäre nie auf die Idee gekommen, dass dadurch eine derart hohe Rechung zustande kommen kann. Das ist nicht fair", wandte sich die Jungmutter verzweifelt an uns.

Tatsächlich war bei ihrem Gerät vom Hersteller aus die Software automatisch auf SMS-Empfangsbestätigung eingestellt. Darauf hat man mittlerweile aber reagiert und eine neue Software ausgeschickt. Die entstandenen Kosten werden der Kärntnerin gutgeschrieben!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden