Sa, 16. Dezember 2017

22. ABL-Runde

25.01.2015 21:18

BC Vienna siegte in Oberwart knapp mit 94:93

BC Vienna hat seine Tabellenführung in der Basketball-Bundesliga der Herren (ABL) am Sonntag in der 22. Runde mit Mühe verteidigt. Die Wiener setzten sich in einem knappen Spiel in Oberwart mit 94:93 durch und liegen weiter einen Sieg vor ihrem ersten Verfolger Swans Gmunden. Die Oberösterreicher gaben sich mit einem 97:68-Erfolg bei Schlusslicht UBSC Graz keine Blöße.

Hinter dem Spitzenduo ließen Titelverteidiger Güssing Knights und der Tabellenvierte Wels Federn. Die Güssinger unterlagen nach ihrem Europacup-Auftritt in der Türkei den Bulls Kapfenberg zu Hause 77:91. Die Welser verloren bei den Fürstenfeld Panthers 83:91. Fürstenfeld bejubelte damit im elften Anlauf den ersten Heimsieg der Saison. Klosterneuburg gewann das NÖ-Derby in Traiskirchen 90:69.

Spitzenreiter Vienna hatte in Oberwart eine hektische Schlussphase zu überstehen, siegte aber auch dank 25 Punkten von Routinier Stjepan Stazic. Meister Güssing fand gegen die ersatzgeschwächten, aber taktisch gut eingestellten Kapfenberger nie seinen Rhythmus. Die Bulls machten das Spiel langsam, verdankten ihren Sieg auch einer hervorragenden Trefferquote. Alleine US-Legionär Ian Boylan kam auf 31 Zähler.

Fürstenfeld wie ausgewechselt
Fürstenfeld präsentierte sich zwei Tage nach seinem Aus im Cup-Achtelfinale in Traiskirchen wie ausgewechselt, überraschte Wels mit einer überzeugenden Vorstellung. Matchwinner waren der Kroate Marko Car mit 28 Punkten sowie der erst Mitte Jänner ins Team zurückgeholte US-Amerikaner Gary Ware mit 22 Zählern und elf Rebounds. Die Liga macht nun mehr als eine Woche Pause. Nächsten Samstag geht in Schwechat der All-Star-Day über die Bühne.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden