So, 19. November 2017

Überfall in Salzburg

25.01.2015 14:59

Unbekannte rauben Obdachlosem Ehering und Jacke

In Salzburg ist ein 31-jähriger Obdachloser von unbekannten Tätern beraubt worden. Zunächst sprachen ihn mehrere Männer im Stadtteil Elisabeth-Vorstadt an und gaben vor, ihm Zigaretten geben zu wollen. Als das Opfer mit den Männern ein paar Schritte mitging, raubten sie ihm plötzlich Ehering und Jacke.

Der Obdachlose gab gegenüber der Polizei an, zur Tatzeit stark alkoholisiert gewesen zu sein. An den genauen Ablauf des Raubes, der sich bereits am Mittwoch zugetragen hatte, könne er sich nicht mehr erinnern.

Der 31-Jährige beschrieb die Täter als ausländische Männer im Alter zwischen 20 und 30 Jahren, berichtete die Polizei. Einer soll eine weiße Daunenjacke mit schwarzem Aufdruck getragen haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden