So, 27. Mai 2018

Sieg verpasst

25.01.2015 14:41

Hirscher im "Kitz"-Slalom nur von Hargin besiegt

Platz zwei für Marcel Hirscher beim Kitzbühel-Slalom! Die 75. Hahnenkamm-Rennen sind leider ohne österreichischen Sieg zu Ende gegangen. Trotz klarer Halbzeit-Führung von Marcel Hirscher setzte sich am Sonntag im abschließenden Slalom erstmals der Schwede Mattias Hargin durch. Der 29-jährige aus Stockholm "ritt" mit einer entfesselten Fahrt zu seinem Weltcup-Premierensieg und gewann klar 0,49 Sek. vor dem Österreicher, Dritter wurde Felix Neureuther (GER).

Der siebente Saison-Slalom auf dem ohnehin schon schwierigen Ganslern-Hang wurde durch Dauer-Schneefall noch einen Tick anspruchsvoller. Vor allem im gefinkelt gesetzten ersten Durchgang sorgten die Geländewellen und Kuppen teilweise für akrobatische Einlagen wie bei einer Geländefahrt. "Sprünge kannten wir hier bisher nur auf der Abfahrt", meinte etwa der Österreicher Reinfried Herbst, der am Ende 27. wurde.

Marcel Hirscher bewies aber seine Klasse. Mit Startnummer sechs rollte er das Feld von hinten auf, wählte bei einem variabel zu fahrenden Tor, bei dem Ted Ligety disqualifiziert wurde, die konservative Variante und fuhr trotz schwieriger Piste souverän zur Halbzeit-Bestzeit.

In der finalen "Voll-Schlacht" (Hirscher) gelang dann aber Hargin auf dem Kurs seines Trainers Andersson ein wahrer Traumlauf. Von Platz drei aus stürmte er beim wilden Pisten-Rodeo auf dem Ganslern mit 29 Jahren zu seinem ersten Sieg und gewaltigen 75.000 Euro Preisgeld. Hirscher startete vor den Augen tausender Fans sowie Fußball-Ass David Alaba zwar auch stark, ließ aber im Mittelteil enorm viel Zeit liegen. Nach der 23. Laufzeit im Finale war sein 30. Weltcup-Sieg nicht drinnen.

"Mattias fuhr unglaublich"
"Ich hab's probiert, aber Mattias ist unglaublich gefahren. Hut ab, er ist heute sicherlich der verdiente Sieger", gratulierte Hirscher sofort. Der Slalom-Weltmeister gestand ein, angesichts der vielen Zuschauer doch etwas nervös gewesen zu sein. "Ein Heimrennen lässt auch mich nicht kalt", gab der Salzburger zu.

Entscheidend sei aber gewesen, dass er im Finale die Spuren nicht getroffen habe. "Das ist nicht mein Spezialgebiet", meinte der Eispisten liebende Hirscher nach einer unrhythmischen Fahrt speziell im Mittelteil. Damit muss der 25-jährige auf seinen 30. Weltcupsieg weiter warten. "Mit einem zweiten Platz hier darf man aber nicht jammern. Und insgesamt ist ja auch alles nach Plan", verwies er auf seine 160 in Kitzbühel geholten Punkte und die 162-Punkte-Führung in der Gesamtwertung vor dem Norweger Kjetil Jansrud.

Hargins wilder Schrei
Hargin ließ einen wilden Schrei los, als er in seinem 90. Weltcuprennen Bestzeit erzielt hatte. "Es ist unglaublich. Endlich habe ich es geschafft. Ich habe aber auch viel getan dafür und dass es jetzt in Kitz passiert ist, fühlt sich sehr gut an", meinte der routinierte Schwede über seinen späten ersten Sieg. "Ich hatte eine Menge schwierige Jahre. Man braucht aber auch länger, wenn es Leute wie Hirscher und Neureuther gibt."

Nur ein Österreicher in den Top-10
Hirscher war einmal mehr der einzige ÖSV-Slalomfahrer in den Top-Ten. Mario Matt lieferte nach fünf Ausfällen und Platz 19 in Wengen klar vor Benjamin Raich (19.) als Zwölfter aber immerhin seine beste Saison-Platzierung ab. Der "alte" Matt sei er aber noch lange nicht, meinte der Olympiasieger. "Im Training läuft es viel besser. Ich hatte oben einen Hakler und bei der letzten Welle habe ich mich eingebremst", ärgerte sich der Arlberger.

Das Ergebnis:

RangNameNationLauf 1Lauf 2GesamtDiff.
1HARGIN MattiasSWE52.8050.301:43.10
2HIRSCHER MarcelAUT52.3851.211:43.59+0.49
3NEUREUTHER FelixGER52.8950.841:43.73+0.63
4RAZZOLI GiulianoITA53.3650.511:43.87+0.77
5DOPFER FritzGER52.8851.041:43.92+0.82
6KHOROSHILOV A.RUS52.5751.571:44.14+1.04
7KRISTOFFERSEN H.NOR53.9350.301:44.23+1.13
8GROSS StefanoITA53.1751.251:44.42+1.32
9PINTURAULT AlexisFRA54.2550.291:44.54+1.44
10LARSSON MarkusSWE53.4651.131:44.59+1.49
11LIZEROUX JulienFRA54.1350.561:44.69+1.59
12MATT MarioAUT54.3950.371:44.76+1.66
13MYHRER AndreSWE53.6951.091:44.78+1.68
14STRASSER LinusGER53.9150.971:44.88+1.78
15THALER PatrickITA54.0150.971:44.98+1.88
16FOSS-SOLEVAAG S.NOR54.5550.601:45.15+2.05
17YULE DanielSUI54.3350.861:45.19+2.09
CRO54.9350.351:45.28+2.18
19RAICH BenjaminAUT54.4850.941:45.42+2.32
20NORDBOTTEN J.NOR55.0350.401:45.43+2.33
21GRANGE J.-B.FRA54.7250.771:45.49+2.39
22ZENHAEUSERN R.SUI54.7950.771:45.56+2.46
23SCHMIDIGER RetoSUI54.8050.781:45.58+2.48
24BYGGMARK JensSWE54.4651.171:45.63+2.53
25MUFFAT-JEANDET V.FRA54.5851.151:45.73+2.63
26CHODOUNSKY DavidUSA54.0351.831:45.86+2.76
27DEVILLE CristianITA54.6251.391:46.01+2.91
27HERBST ReinfriedAUT54.3451.671:46.01+2.91

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Held des Finales
Bales Wahnsinnstor: Akrobatik für die Ewigkeit
Fußball International
Millionen besorgt
Salah: Schulter ausgekegelt? Ägypten hofft noch
Fußball International
Real - Liverpool 3:1
Bales Traumtor und das Drama von Kiew im Video!
Fußball International
Naht der Abschied?
Ronaldo rätselhaft: „Es war sehr schön bei Real!“
Fußball International
Nach Reals CL-Triumph
Zidane jubelt: „Das ist ein historischer Moment!“
Fußball International
Frühzeitiges Final-Aus
Das Salah-Drama! Jetzt wackelt sogar die WM
Fußball International
Unglücksrabe
Karius bittet unter Tränen um Entschuldigung
Fußball International
„Sargnagel“ Karius
Liverpool-Goalie schenkt Real Madrid den CL-Titel!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden