Mo, 19. Februar 2018

Alle Bilder

23.01.2015 08:46

So prunkvoll war der Wiener Philharmonikerball

Die wohl musikalischste Tanzveranstaltung im Wiener Ballreigen, der Philharmonikerball, hat in der Nacht auf Freitag im bekanntesten Konzertsaal der Welt seine 74. Ausgabe gefeiert. Das Fest, für den sich der Neujahrskonzert-Schauplatz Musikverein in den Farben Rot, Rosa und Weiß herausgeputzt hatte, war heuer nicht binnen weniger Tage, sondern schon nach fünf Stunden ausverkauft gewesen. Sehen Sie alle Bilder der glamourösen Ballnacht (unten weiterklicken)!

Dass der Ball heuer so schnell wie nie zuvor ausverkauft war, wunderte Bürgermeister Michael Häupl nicht: "Das macht die Tradition dieses sehr schönen Balles aus."

Als prunkvoller Auftakt wurde im "Goldenen Saal" die Eröffnung des Balls zelebriert: Traditionell erklangen dazu die Töne der "Wiener Philharmoniker-Fanfare", die Richard Strauss eigens für diese Festlichkeit komponiert hatte. Anschließend gaben die Philharmoniker unter dem Dirigenten und ehemaligen Staatsoperngeneralmusikdirektor Franz Welser-Möst die schnelle "For Ever Polka" von Josef Strauß zum Besten.

Als Gastgeber musizierten die Wiener Philharmoniker natürlich nicht nur bei der feierlichen Eröffnung. In kleinen Ensemble-Gruppen wurden die verschiedensten Klänge geboten - von Jazz und Blues über Salonmusik bis zu Wienerliedern war für jeden noch so speziellen Geschmack bis 5 Uhr früh etwas Passendes dabei. Apropos Geschmack: Während sich die Damen wie schon im Vorjahr über ein Schälchen der Wiener Porzellanmanufaktur Augarten freuen durften, wurden die Herren mit Kipferln fürs Frühstück versorgt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden