Mi, 21. Februar 2018

"Sewol"-Nachwehen

23.01.2015 08:02

Südkoreas Präsidentin ernannte neuen Premier

Südkoreas Präsidentin Park Geun Hye hat einen neuen Ministerpräsidenten ernannt. Der Fraktionsleiter der Regierungspartei Saenuri, Lee Wan Koo, soll neuer Premier werden, teilte eine Sprecherin von Park am Freitag mit. Das Parlament muss der Ernennung Lees noch zustimmen.

Lee soll Chung Hong Won nachfolgen. Dieser hatte nach dem Untergang der Fähre "Sewol" im vergangenen April mit Verweis auf schlechtes Krisenmanagement seinen Rücktritt als Premierminister angekündigt. Weil sich kein Ersatz fand, hielt Park vorerst an ihm fest.

Im Präsidialsystem Südkoreas laufen fast alle wichtigen Entscheidungen über Park, die Einflussmöglichkeiten des Premierministers sind begrenzt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden