Mo, 23. Oktober 2017

Schlechter Küsser?

24.01.2015 16:00

Jennifer Lopez packt über Küsse mit Clooney aus

Jennifer Lopez ist supersexy und begehrt, doch ein Mann hätte vermutlich keine Chancen bei ihr: Frauenschwarm George Clooney. Denn als die fesche Latina jetzt nach ihrem schlechtesten Filmkuss gefragt wurde, enthüllte sie ein Geheimnis, das wohl viele Frauen nicht für möglich gehalten hätten.

Wenn in Filmen leidenschaftlich geknutscht wird, steckt für die Schauspieler meist harte Arbeit dahinter. Davon kann Jennifer Lopez, die derzeit ihren neuen Film "The Boy Next Door" bewirbt, offenbar ein Liedchen singen. Ein Kuss scheint der Aktrice nämlich besonders im Gedächtnis geblieben zu sein - und das nicht, weil dieser so außergewöhnlich gut war.

In "The Daily Show" quetschte Moderator Jon Stewart La Lopez dieser Tage über ihren schlechtesten Filmkuss aus. Die 45-Jährige druckste anfänglich ganz schön herum, versucht, sich aus der Sache herauszustehlen. Als der Moderator sie aber schließlich auf George Clooney, mit dem sie 1998 in "Out of Sight" zu sehen war, ansprach, lachte Jennifer Lopez dann doch verlegen und sagte: "Er war okay!"

Okay!? Wer hätte gedacht, dass der Hollywood-Frauenschwarm Nummer eins in Wahrheit kein guter Küsser ist? Vielleicht hat aber auch einfach die Chemie zwischen George Clooney und Jennifer Lopez nicht gestimmt...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).