Di, 24. Oktober 2017

Porsche geklaut

21.01.2015 11:14

Autoknacker-Duo drängt Streifenwagen von Straße

Zwei Autoknacker haben Mittwoch früh in Bregenz einen Porsche gestohlen und sind damit davongebraust. Einen Wagen der Autobahnpolizei, der die Verfolgung aufgenommen hatte, drängte das Duo von der Straße. Danach stellten die Täter den Sportwagen in Wald am Arlberg ab und machten sich zu Fuß aus dem Staub. Eine Fahndung blieb vorerst ohne Erfolg. Verletzt wurde niemand.

Die beiden Männer brachen kurz nach 5 Uhr in ein Wohnhaus in Bregenz ein und entwendeten einen schwarzen Porsche Cayenne. Die Polizei konnte das Auto gegen 5.50 Uhr auf der Arlbergschnellstraße bei Dalaas ausmachen. Sofort wurde die Verfolgung aufgenommen.

Als die Exekutive den Porsche dann stoppen wollte, drängten die Täter den Polizeiwagen ab. Bei der Kollision der beiden Fahrzeugen wurde das Polizeiauto so schwer beschädigt, dass die Polizisten die Verfolgung abbrechen mussten. Nachdem die Diebe ihre Fahrt bis Wald am Arlberg fortgesetzt hatten, stellten sie den Porsche dort ab. Ein Polizeihubschrauber entdeckte das Auto gegen 8.45 Uhr.

Zeugen zufolge haben die beide Autodiebe dunkle Haare und waren mit einer schwarzen bzw. grauen Jacke bekleidet. Einer dürfte auffällig grüne Schuhe getragen und einen Rucksack bei sich gehabt haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).