Mo, 20. November 2017

Model & Muskelprotz

21.01.2015 09:17

Liebesgerüchte um Irina Shayk und „The Rock“

Nur ein paar Tage nachdem die Trennung von Irina Shayk und Fußballstar Ronaldo bekannt wurde, gibt es schon erste Gerüchte um einen Neuen im Leben der 29-Jährigen. Angeblich hat die Model-Schönheit mit Schauspieler Dwayne "The Rock" Johnson angebandelt.

Fliegender Wechsel? Erst am Wochenende ließ Irina Shayks Management verlautbaren: "Wir können bestätigen, dass Irina Shayk ihre Beziehung zu Cristiano Ronaldo beendet hat", schon heißt es, die Schöne habe sich einen neuen Kerl geangelt.

Der Neue an ihrer Seite soll Dwayne "The Rock" Johnson sein, berichten spanische Medien. Ihn lernte Shayk bereits im vergangenen Jahr bei Dreharbeiten zum gemeinsamen Film "Hercules" kennen, in dem das Model als Hercules' Ehefrau zu sehen ist. Am Set soll es zwischen den beiden gefunkt haben.

Auch Ronaldo schon wieder liiert?
Ronaldo ließ indes ausrichten, dass er und seine Ex sich im Guten getrennt hätten. "Nach fünf Jahren Beziehung ist die Beziehung zu Irina Shayk zu Ende. Wir glauben, dass dieser Schritt für uns beide das Beste ist. Ich wünsche ihr das größte Glück."

Auch um den Fußballstar ranken sich bereits erste Liebesgerüchte. Angeblich soll es zwischen dem 29-Jährigen und der 26-jährigen Lucia Villalon, die für Real-Madrid-TV arbeitet und oft von Ronaldos Spielen berichtet, heftig knistern. Zuletzt twitterte sie jedenfalls auffallend oft gemeinsame Bilder mit ihm...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden