So, 25. Februar 2018

Knallig und schnell

21.01.2015 12:43

McLaren bringt limitierte Le-Mans-Serie des 650S

McLaren legt eine limitierte Sonderserie des 650S auf, die an einen spektakulären Erfolg beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans vor 20 Jahren erinnern soll. Die Motorleistung bleibt unverändert, die Optik wird allerdings dem Anlass entsprechend auf den siegreichen McLaren F1 getrimmt.

Der Anlass? Als die schwarz-weiße Flagge am Ende des 24h-Rennens 1995 fiel, überfuhren fünf McLaren GTR die Ziellinie, auf den Plätzen 1, 3, 4, 5 und 13. Demnächst beginnt die Produktion der 50 Gedenk-Sportwagen.

3,8-liter Doppelturbo V8 Motor hinter dem Fahrer, 678 Nm, drei Sekunden von 0 auf 100km/h, 333 km/h Höchstgeschwindigkeit – alles wie beim ganz normalen McLaren 650S. Aber die Le-Mans-Edition wird auf den ersten Blick zu erkennen sein:

Am auffälligsten sind wohl die Lufteinlässe in Form der Dachhutze. Diese vollintegrierte Hutze leitet den Luftstrom zum Motor und sorgt außerdem für ein verbessertes Sounderlebnis im Innenraum. Die Frontflügel verfügen über feine Lüftungsschlitze, um den Druck über den Vorderrädern zu reduzieren und den Abtrieb zu erhöhen. Die speziellen Leichtmetallräder – 19 Zoll vorne, 20 Zoll hinten – orientieren sich an dem Design der Motorsport Felgen des Rennwagens von 1995, die Bremssättel der Carbonkeramikbremsen sind in McLaren Orange montiert.

Sichtbare Karbonelemente ziehen sich durch das gesamte Modell, inklusive dem Frontsplitter und der Heckstoßstange. Das Coupé (eine offene Version wird es nicht geben) verfügt ebenfalls über die von McLaren Special Operations (MSO) entwickelten Seiteneinlässe und den charakteristischen MSO-Heckdiffusor. Sogar die Lackierung des McLaren 650S Le Mans, "Le Mans Sarthe Grey Metallic", soll an das Siegerauto erinnern. Ein Spritzer des berühmten McLaren-Orange in Form des Le-Mans-Logos ziert die Räder und die hintere Kante der verlängerten MSO-Türblätter, während eine Widmung auf der Türverkleidung den limitierten Charakter des Modells erkennen lässt.

Das Interieur ist in schwarzes Leder und Alcantara gehüllt. Die Sportsitze sind in Schwarz gefertigt, mit kontrastierendem Alcantara in McLaren Orange in der Mitte. Ein Le-Mans-Logo ist auf den Kopfstützen und den Fußmatten eingelassen.

Der McLaren 650S Le Mans ist weltweit ab einem Preis von £244.500 (zuzüglich Steuern) erhältlich, die Auslieferungen werden Mitte 2015 beginnen. Besitzer des 650S Le Mans erhalten eine exklusive Einladung für sich und einen Gast für die Feierlichkeiten anlässlich des 20. Jubiläums des historischen Le-Mans-Sieges.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden