So, 27. Mai 2018

Afrika-Cup

19.01.2015 22:13

Senegal gewinnt dank Last-Minute-Treffer

Senegal hat Ghana im Auftaktspiel des Afrika-Cups dank eines Last-Minute-Treffers besiegt. Der eingewechselte Moussa Sow von Fenerbahce Istanbul erzielte am Montag in Mongomo in der dritten Minute der Nachspielzeit das Tor zum 2:1-Endstand. Die "Black Stars" aus Ghana waren durch einen Elfmeter von Andre Ayew (14.) in Führung gegangen.

Mame Diouf gelang für die vom Franzosen Alain Giresse trainierten Senegalesen nach der Pause der Ausgleich (58.), ehe Sow den am Ende verdienten Siegestreffer erzielte. Bei Senegal stand Sadio Mane nicht im Aufgebot. Der derzeit am Knie verletzte Ex-Salzburger soll im Turnierverlauf noch fit werden.

Ghanas Trainer Avram Grant schonte seinen Kapitän Asamoah Gyan. Der Star-Stürmer des vierfachen Afrika-Cup-Gewinners konnte wegen eines "leichten Anflugs" von Malaria zwei Tage lang nicht mit der Mannschaft trainieren, in der Nacht auf Sonntag war er im Krankenhaus.

Algerien dreht Partie gegen Südafrika
Im zweiten Spiel der Gruppe A setzte sich Algerien mit 3:1 gegen Südafrika durch. Die Südafrikaner gingen nach einer torlosen ersten Spielhälfte durch ein schön herausgespieltes Tor von Thuso Phala (52.) in Führung. Die Chance auf das 2:0 für "Bafana Bafana" ließ dann Tokelo Rantie aus, der einen Foulelfmeter an die Latte hämmerte (54.).

Algerien antwortete mit einem starken Finish. Durch ein Eigentor von Thulani Hlatshwayo (68.) sowie Treffer von Faouzi Ghoulam (73.) und Islam Slimani (83.) drehte der WM-Achtelfinalist aus Nordafrika noch die Partie.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden