Do, 23. November 2017

Rekord gebrochen

19.01.2015 14:12

Moser-Pröll gratuliert Vonn: „Klasse für sich“

Annemarie Moser-Pröll genießt ihre freie Zeit, Skitouren sind im Winter ein liebes Hobby von Österreichs "Sportlerin des Jahrhunderts". Den 63. Weltcupsieg von Lindsey Vonn in Cortina, mit dem die US-Amerikanerin Moser-Prölls Bestmarke übertraf, hat diese nach einer Tour im TV verfolgt. "So wie sie heute gefahren ist, ist sie eine Klasse für sich", meinte die Salzburgerin anerkennend.

Moser-Pröll kennt ihre Nachfolgerin an der Spitze der Bestenliste recht gut und schätzt sie auch. "Dem Skisport kann nichts Besseres passieren. Sie wertet den Sport durch ihre Leistungen auf und ist eine ausgesprochen liebe Person", meinte die 61-Jährige. "Irrsinnig geärgert" habe sie sich, dass sie den Rekord verloren habe, sagte Moser-Pröll scherzend. "Die Zeiten haben sich geändert und jede Zeit hat ihre Spitzenläufer."

Die ehemalige Kaffeehaus-Besitzerin aus Kleinarl hat aber Vonn noch einige Dinge voraus. "Sie hat die Möglichkeit, weitere Rekorde zu schaffen", sagte Moser-Pröll und nannte ihre eigenen sechs Weltcup-Gesamtsiege oder zwölf Abfahrtssiege in Folge als Beispiel. "Da hat Lindsey noch einen Anreiz."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden