Mi, 21. Februar 2018

Sieg in der NHL

16.01.2015 07:26

Vanek beendet Negativserie mit Minnesota

Thomas Vanek hat am Donnerstag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL die sechs Spiele andauernde Niederlagenserie mit den Minnesota Wild beendet - gegen seinen Ex-Club Buffalo Sabres. Minnesota setzte sich auswärts 7:0 (2:0, 3:0, 2:0) gegen den Nachzügler der Atlantic Division durch. Vanek wurde von der Liga zu einem der drei Stars der Partie gewählt, er traf zum 2:0 und leitete das 7:0 ein.

Weniger gut erging es Michael Raffl und seinen Philadelphia Flyers. Sie mussten sich vor eigenem Publikum den Vancouver Canucks mit den herausragenden Sedin-Zwillingen 0:4 (0:2, 0:2, 0:0) geschlagen geben.

Raffl trug sich in seinen knapp 14 Minuten Eiszeit nicht in die Scorerliste ein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden