Sa, 24. Februar 2018

Atleticos Held

15.01.2015 21:59

Torres schießt Real aus dem Cup - das Video

Der zu seinem Jugendklub zurückgekehrte Fernando Torres war am Donnerstag der große Held von Atletico Madrid im Cup-Derby der spanischen Copa del Rey gegen Real Madrid. Mit Treffern jeweils in der ersten Minute der ersten und zweiten Hälfte im Bernabeu-Stadion von Real stellte Torres früh die Weichen zum Aufstieg Atleticos. Das Spiel endete 2:2, doch Atletico hatte das Hinspiel mit 2:0 gewonnen. Alle Tore und Highlights vom Rückspiel sehen Sie im Video oben.

Zwar schossen Ramos (20.) bzw. Ronaldo (54.) jeweils den Ausgleich. Für einen Aufstieg reichte es für den Titelverteidiger freilich nicht mehr. Atletico hatte im Mai des Vorjahres das Finale der Champions League gegen den Stadtrivalen verloren. Die Meister-Mannschaft trifft nun entweder auf Barcelona oder Elche.

Fans feierten Ronaldo
Cristiano Ronaldo war vor dem Spiel im Bernabeu-Stadion stürmisch gefeiert worden. Der frisch gebackene Weltfußballer 2014 präsentierte seine dritte Trophäe seinen Anhängern. Die Fans rollten zur Feier des 29-jährigen Portugiesen ein großes Transparent mit der Aufschrift "Cristiano Ronaldo, Ballon d'Or" auf und zeigten tausende, kleine Goldplakate. "CR7" lief mit seiner Trophäe auf das Feld und fast das ganze Stadion skandierte seinen Namen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden