Sa, 26. Mai 2018

Totti verewigt

15.01.2015 08:37

Fan lässt sich Selfie-Jubel als Tattoo stechen

Der ungewöhnliche Selfie-Jubel des italienischen Fußballstars Francesco Totti am vergangenen Wochenende sorgte im Land des vierfachen Fußballweltmeisters und weit darüber hinaus für Aufsehen. Nun hat sich ein Fan des AS Rom den Jubel des Altstars als Tattoo stechen lassen. Die Liebe der Tifosi geht eben unter die Haut. Das Super-Tor und den Jubel von Totti sehen Sie im Video oben.

Totti hatte am Sonntag im Derby gegen Lazio beide Tore für den AS erzielt und damit maßgeblich zum 2:2-Endstand beigetragen.

Als der Offensivstar in der 64. Spielminute zum 2:2 traf, schnappte er sich ein Smartphone, postierte sich vor der Tribüne mit den AS-Rom-Fans und machte ein Selfie. So viel Zeit muss sein, dachte sich wohl der 38-Jährige.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden