Mi, 23. Mai 2018

Neuer Hochkaräter

14.01.2015 16:55

ManCity holt für 32 Mio. € Goalgetter Bony

Der englische Meister Manchester City hat sich mit einem hochkarätigen Stürmer verstärkt. Der Ivorer Wilfried Bony kommt vom Ligarivalen Swansea City und erhält einen Vertrag bis 2019. Die Ablösesumme für den 26-Jährigen soll laut englischen Medienberichten mehr als 25 Millionen Pfund (32,19 Millionen Euro) betragen.

Bony hat im vergangenen Kalenderjahr 20 Liga-Tore für Swansea erzielt - mehr als jeder andere Spieler in der Premier League. Die Waliser hatten den Angreifer im Sommer 2013 für rund zwölf Millionen Euro von Vitesse Arnheim geholt. Schon in den Niederlanden war "Daddy Cool", so der Spitzname von Bony, Torschützenkönig gewesen.

Der Ivorer soll dabei helfen, die auch durch Verletzungen entstandene Stürmerkrise bei ManCity zu beheben. Sein Debüt für seinen neuen Klub wird Bony aber nicht vor Februar geben können. Derzeit bereitet er sich mit dem Nationalteam der Elfenbeinküste auf den Afrika-Cup in Äquatorialguinea vor. In 32 Länderspielen hat Bony bisher elf Tore erzielt.

Nastasic wechselt von ManCity zu Schalke
City gab unterdessen auch einen Spieler ab. Der serbische Innenverteidiger Matija Nastasic wechselt leihweise bis Sommer zu Schalke 04 in die deutsche Bundesliga. Die Schalker haben sich auch eine Kaufoption für den 21-jährigen Nationalspieler gesichert. Nastasic trainierte bereits am Mittwochnachmittag erstmals mit dem Team von ÖFB-Kapitän Christian Fuchs.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden