Fr, 24. November 2017

Diesmal angezogen

14.01.2015 07:53

Kim Kardashian: Sexy „Vogue“-Cover

Kim Kardashian ziert das Cover der australischen "Vogue". Die Februar-Ausgabe ist am Montag offiziell erschienen und bereits das zweite Cover auf der Modebibel für den Reality-TV-Star. Ihr erstes Titelbild für die amerikanische Vogue im April vergangenen Jahres musste sie sich noch mit ihrem Ehemann Kanye West teilen.

Das Styling hat Fashion-Director Christine Centenera übernommen, die auch schon für das Label des Rappers konsultiert wurde. Der "Keeping Up with the Kardashians"-Star stand ganz in Weiß an einem Strand vor der Linse des Fotografen Gilles Bensimon.

Der sehr natürliche Make-up-Look gepaart mit den gradlinigen und eher sportlichen Outfits, farblich zurückhaltend in Sand, Rosatönen, Weiß und Schwarz gehalten, zeigt eine etwas zartere Seite des Stars, die sie sonst nicht unbedingt präsentiert.

Anfang des Jahres postete Kim auf Twitter ein Foto, auf dem sie ihren gesamten Kleiderschrank umsortiert hatte, und kündigte an, eine "neue Vision" für das Jahr 2015 zu haben. Einen Teil der Vision hat sie mit diesem Erfolg sicherlich schon umgesetzt. Ihre Schritte in die Modewelt bekommt man außerdem auf dem Cover des "Love"-Magazins zu sehen, auf dem die 34-Jährige in einem komplett anderen Look erscheint. Dazu gehören gebleichte Augenbrauen und knallige Kleidung von Prada.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden