Mo, 20. November 2017

Auf nach Australien!

12.01.2015 13:51

Die Dschungelcamper 2015 sind abgeflogen

Am Freitag geht es los: Elf mehr oder weniger prominente Menschen nehmen wieder die Pritschenlager im australischen Dschungelcamp in Beschlag. Hingereist ist der illustre Trupp am Sonntagabend, um vorerst im luxuriösen Hotel Versace noch einmal Kraft zu tanken, bis der Ranger sie aus den Betten jagt und per Hubschrauber in den Urwald verfrachtet, damit sie dort vor laufenden Kameras mehr als zwei Wochen lang Bekanntschaft mit Kakerlaken, Ratten, Schlangen und Lagerfeuerpsychologie machen.

Mit dabei sind diesmal: Ex-"GNTM"-Juror Rolf Scheider (58), Glücksfee Maren Gilzer (54), "Der Preis ist heiß"-Moderator Walter Freiwald (60), "Lindenstraße"-Star Rebecca Siemoneit-Barum (37), "GZSZ"-Star Jörn Schlönvoigt (28), Model Sara Kulka (24), Roberto Blancos Tochter Patricia Blanco (43), Ex-Caught-In-The-Act-Sänger Benjamin Boyce (46), Ex-"Bachelor"-Finalistin Angelina Heger (22), "Bachelorette"-Kandidat Aurelio Savina (37) und "DSDS"-Sternchen Tanja Tischewitsch (22).

Vor dem Abflug von Flughafen Frankfurt gaben sich die Teilnehmer locker. Der deutschen "Bild" sagte Boygroup-Star Benjamin Boyce über seine Kollegen: "Bisher scheinen alle sehr nett, aber das kann sich ja ändern. Ich muss gestehen, auf den Fotos habe ich alle nicht gekannt." Maren Gilzer erklärte, sie sei "tiefenentspannt", Tanja Tischewitsch meinte, es sei "alles easy peasy" und sie mache sich keine Sorgen. Nur Sara Kulka gab zu: "Ich bin absolut nervös."

Das Dschungelcamp liegt in der Nähe der Gold Coast im Osten Australiens. Bereits zum neunten Mal unterzieht RTL dort Stars für seine Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" sogenannten Dschungelprüfungen. Das Klima ist subtropisch: im Jänner hat es durchschnittlich 29 Grad tagsüber und nie unter 20 Grad Celsius in der Nacht. Die Zeitverschiebung beträgt: MEZ plus zehn Stunden. Ein Arzt und ein Psychologe sind rund um die Uhr in unmittelbarer Nähe des Camps und sind bei Bedarf jederzeit verfügbar.

Einen Tag, bevor die Stars in den Dschungel gehen, werden sie ausführlich von einem Ranger über die Gefahren und Regeln im Camp aufgeklärt. Sie erfahren das Wichtigste über die Fauna und Flora des Dschungels, wie man gefährliche Tiere und Pflanzen erkennt, wie man sich ihnen gegenüber richtig verhält und wie man in der Wildnis überlebt. Mit Helikoptern werden die Stars dann von ihrem Hotel in den Dschungel geflogen. Sie müssen aber noch einen zweieinhalbstündigen Fußmarsch durch den Dschungel hinter sich bringen, ehe sie das Camp erreichen. Auch in der neuen Staffel muss jeden Tag ein Star zur Dschungelprüfung antreten. So können die Camp-Bewohner über die tägliche Ration Reis und Bohnen hinaus zusätzliche Lebensmittel gewinnen.

In der ersten Staffel (Jänner 2004) wurde Costa Cordalis Dschungelkönig. Mit Désirée Nick setzte sich in der zweiten Staffel (Oktober/November 2004) eine Königin auf den Dschungelthron. Ross Antony übernahm das Zepter in der dritten Staffel (2008). In der vierten Staffel (2009) wählten die Zuschauer Ingrid van Bergen zur neuen Dschungelkönigin. Peer Kusmagk wurde in der fünften Staffel (2011) Dschungelkönig. Brigitte Nielsen wurde in der sechsten Staffel (2012) von den Zuschauern zur Majestät gekürt. Joey Heindle wurde Dschungelkönig 2013. Die amtierende Dschungelkönigin 2014 ist Melanie Müller.

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" startet am Freitag. 16 Tage berichten Sonja Zietlow und Daniel Hartwich täglich live aus dem Dschungel - die erste Show beginnt um 21.15 Uhr, dann immer um 22:15 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden