Do, 22. Februar 2018

Star bisexuell?

08.01.2015 12:33

Kristen Stewart liebt jetzt angeblich diese Frau

Innige Küsse am Strand von Hawaii. Gemeinsame Spaziergänge. Große Vertrautheit. "Twilight"-Schauspielerin Kristen Stewart sorgt seit einigen Wochen für Liebesgerüchte. Doch diesmal soll "Bella Swan", die früher mit ihrem Kollegen Robert Pattinson liiert war und vor zwei Jahren mit einem Seitensprung mit Regisseur Rupert Sanders für Aufregung sorgte, sich Hals über Kopf in eine Frau verliebt haben.

Schon länger wurde gemunkelt, dass die 24-Jährige dem weiblichen Geschlecht nicht ganz abgeneigt sei. Von ungefähr dürfte es nämlich nicht gekommen sein, dass Ex Pattinson gegenüber Freunden ätzte: "Sie ist eine Lesbe, in letzter Zeit hängt sie nur noch mit anderen Weibern ab."

Eine der Frauen, mit denen Stewart seit einer Weile gern Zeit verbringt, ist ihre einstige Assistentin Alicia Cargile. Mit ihr soll Stewart mittlerweile mehr als nur einen Kaffee genießen.

"Die Schauspielerin wurde beim Küssen mit ihrer angeblichen Freundin Alicia Cargile auf Hawaii beobachtet", meldete "Radar Online" dazu am Mittwoch und berichtete: "Kristen Stewart und Alicia haben in Honolulu gemeinsam das neue Jahr gefeiert."

Am nächsten Tag hätten die beiden sich am Strand vergnügt, Ball gespielt, Händchen gehalten und sich den ganzen Tag über glänzend amüsiert. Anfang Jänner kehrte das Paar dann gemeinsam nach Los Angeles zurück.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden