Do, 14. Dezember 2017

Fahndungserfolg

08.01.2015 11:25

Räuber-Duo kurz nach Banküberfall in Tirol gefasst

Lange haben sich zwei Räuber nach ihrem erfolgreichen Überfall auf eine Tiroler Sparkassenfiliale nicht über ihre Beute freuen können. Einer der Täter war am Donnerstagvormittag maskiert und bewaffnet in die Bank in Ellmau gestürmt und hatte Bares gefordert. Mit der Beute machte er sich danach gemeinsam mit einem Komplizen aus dem Staub. Im Zuge der Fahndung konnte das Duo im Alter von 21 und 28 Jahren jedoch wenig später geschnappt werden.

Einer der zwei Räuber hatte gegen 8.30 Uhr die Bankfiliale in Ellmau betreten. Er zückte eine Waffe, bedrohte damit die Angestellten und forderte die Herausgabe von Bargeld. Sein Komplize dürfte in der Zwischenzeit im Fluchtauto auf seine Rückkehr gewartet haben.

Der Maskierte erbeutete Bargeld in unbekannter Höhe und kehrte daraufhin zum Wagen zurück. Das Duo trat danach mit dem Auto die Flucht an und raste in Richtung Kufstein.

Beute und Tatwaffe sichergestellt
Eine Sofortfahndung der Polizei brachte schließlich den gewünschten Erfolg. Die beiden Flüchtigen - bei ihnen handelt es sich laut Polizei um österreichische Staatsangehörige - konnten wenig später in Kufstein angehalten und festgenommen werden. Im Wagen entdeckten die Beamten die Beute sowie die Tatwaffe.

Verletzte gab es bei dem Überfall glücklicherweise nicht. Die Ermittlungen sind im Gange.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden