Fr, 15. Dezember 2017

Tierische Geschenke

08.01.2015 09:20

Tierheime erfreut: Ansturm nach Weihnachten mäßig

Das süße Hunderl, das niedliche Kätzchen – vierbeinige Präsente unterm Weihnachtsbaum gehören zu jenen Klassikern, vor denen Tierschützer seit vielen Jahren warnen. Das wirkt, wie ein Rundruf in den oberösterreichischen Tierheimen zeigt. Bisher gab es erfreulich wenige Neuzugänge, die Tierbesitzer sind "braver" als früher.

"Natürlich ist die unüberlegte Anschaffung eines Tieres ein Problem", weiß Monika Stadler vom Tierheim in Steyr: "Die Situation war aber schon weit ärger als heuer." In Steyr sind 15 Hunde untergebracht. Ungewöhnlich: Das Team zieht gerade sieben Welpen eines 15-köpfigen Rottweiler-Mischlingswurfs auf, weil Hündin und Herrin überfordert waren. Stadler: "Die Welpen sind in zwei Wochen zu haben."

"Warnungen haben offensichtlich gewirkt"
102 Katzen, 48 Hunde, elf Meerschweinchen, zwölf Kaninchen und zehn Wellensittiche betreut derzeit das Linzer Tierheim, Referentin Lydia Just wirkt aber recht gelassen: "Unsere Warnungen haben offensichtlich gewirkt, auch im Vorjahr gab es keine Probleme mit Weihnachtstieren." Ähnlich sieht es bei der Pfotenhilfe in Lochen aus.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).