Di, 24. Oktober 2017

Dschungelsex

07.01.2015 10:27

Gabby Rinne: One-Night-Stand mit Marco Angelini

Gabby Rinne, die im Vorjahr gemeinsam mit Larissa Marolt im australischen Dschungelcamp war, behauptet, sie habe nach der Show Sex mit dem zweiten Österreicher im Urwald, Sänger Marco Angelini, gehabt.

Sie waren die Turteltauben des letztjährigen Dschungelcamps: Ex-Queensberry-Sängerin Gabby Rinne (25) und "Dancing Star" Marco Angelini (30), doch mehr als ein wenig Hängematten-Kuscheln bekamen die TV-Zuschauer nicht zu sehen.

Jetzt verriet Gabby im Interview mit der "inTouch", dass es nach Ende der Show zum One-Night-Stand mit dem österreichischen Mediziner gekommen sei. Sie schildert: "Wir waren im Versace-Hotel und ich habe lange versucht, es zu unterdrücken, aber dann habe ich ihn einfach geküsst. Wir sind uns sehr nahe gekommen und haben auch die Nacht miteinander verbracht." Pikant: Die Brasilianerin war zu diesem Zeitpunkt noch mit ihrem Freund Javier zusammen, mit dem seit dem Sommer 2014 Schluss ist.

Angelini, der sich aus dem Showbiz zurückgezogen hat, soll mittlerweile mit der Tänzerin Maria Santner (28) zusammen sein. Die beiden tanzten zusammen bei der ORF-Show "Dancing Stars".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).