So, 22. Oktober 2017

Rauschende Feste

06.01.2015 20:04

Die Tournee-Feier und Morgensterns Abschiedsparty

Die österreichischen Skispringer haben ihre Tournee-Siegesfeier am Dienstagabend im Teamhotel in St. Johann-Alpendorf geplant. Unweit davon ging in der Oberforsthofalm die offizielle Abschiedsparty von Thomas Morgenstern im Beisein zahlreicher Sportgrößen über die Bühne.

Der Olympiasieger hatte im Vorjahr in Bischofshofen seinen letzten Weltcupbewerb bestritten. Morgenstern war nach seinem schweren Trainingssturz beim Skifliegen am Kulm ja nur noch für Olympia zurückgekehrt. Im September verkündete er dann seinen Rücktritt.

Am Abend des siebenten ÖSV-Triumphes in Serie erwartete der Ex-Tourneesieger neben seinen ehemaligen Teamkollegen auch etliche internationale Skisprunggrößen aus der Vergangenheit und Gegenwart zum großen Abschiedsfest. Aus Morgensterns Kärntner Heimat kamen die Abfahrtsolympiasieger Matthias Mayer und Fritz Strobl. Auch der finnische Motorsportler Heikki Kovalainen, Fußballer Andreas Ulmer und Snowboarder Benjamin Karl ließen sich das Fest nicht entgehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).