So, 19. November 2017

Tournee-Abschluss

05.01.2015 19:40

Super-Adler Stefan Kraft und sein „Finale dahoam“

Stefan Kraft will am Dienstag in Bischofshofen im "Heimspiel" die Tournee gewinnen und es damit besser machen als die Bayern 2012.

Grün in Grün mit einem Braunstich – dieses triste Bild zeichnete die Ausserleitner-Schanze beim "Krone"-Lokalaugenschein am 23. Dezember mit Stefan Kraft. Damals machte sich der Salzburger – sein Elternhaus in Goldegg liegt 15 Kilometer Luftlinie entfernt – noch Gedanken, ob der Schneemangel Probleme bereiten könnte.

Bayern-Fan hat sein eigenes "Finale dahoam"
Am Dreikönigstag beschäftigen den 21-Jährigen andere Dinge und Farben. Aufs Grün-Braune hat sich Schnee gelegt. Nimmt der Tournee-Leader auf dem Balken Platz, erblickt er das Rot-Weiß-Rot der Fahnen von über 20.000 Fans. Alle schreien für ihn – der Bayern-Fan hat sein eigenes "Finale dahoam".

Anders als die Münchner 2012 gegen Chelsea im Champions-League-Finale will es "Krafti" am Dienstag zu einem positiven Ende bringen, den siebenten ÖSV-Triumph in Folge bei der großen Flugshow einfliegen. Es wäre ja auch ein kitschiger Schlussstrich unter das hoffentlich erste von vielen Erfolgskapiteln im eigenen "Wohnzimmer".

Zweiter Salzburger Tournee-Sieger nach Bubi Bradl?
"Hier ist der Traum, Skispringer zu werden, herangereift, als ich als Achtjähriger erstmals live zugesehen hab'", erinnert sich Kraft zurück. Und: "In Bischofshofen versäumen viele den Absprung, weil der Anlauf so lang ist. Ich liebe das!" Beste Voraussetzungen, um hinter Landsmann Bubi Bradl zweiter Salzburger Tournee-Champ zu werden. Der hatte bei der Premiere 1953 triumphiert…

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden