Mo, 20. November 2017

Mäderl 18 Monate alt

02.01.2015 15:14

Kim Kardashian soll Fotos von North retuschieren

Kaum zu glauben, aber angeblich wahr: Kim Kardashian soll neuesten Gerüchten zufolge bereits jetzt Hand an die Fotos ihrer Tochter North legen und ordentlich mit den Retusche-Werkzeug Schönheitsmakel der Kleinen wegzaubern. Dabei ist das Mäderl gerade erst 18 Monate alt.

Kim Kardashian ist bekannt für ihren Schönheitswahn. Es gibt kaum eine Beauty-Behandlung, die die 34-Jährige noch nicht ausprobiert hat, und wenn auf Fotos etwas nicht passt, wird es kurzerhand passend gemacht. So angeblich auch bei ihrer Tochter North.

Anlass für diese Spekulation sind die neuesten Fotos, die Kim Kardashian auf ihrer Instagram-Seite postete. Darauf ist vor allem eins verschwunden: Norths markante Augenbrauen. Die wirken nicht mehr so buschig, dafür viel schöner geschwungen und fast perfekt. Auch Norths Haare wirken auf manchen Fotos voller und ihre ersten Zähnchen weißer und gerader. Hat die Reality-TV-Darstellerin es etwa für nötig empfunden, bei den Fotos ihrer 18 Monate alten Tochter eine Fotoshop-Verschönerung durchzuführen?

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Kim Kardashian in Sachen Schönheitswahn rund um ihre Tochter in die Kritik kommt. Vor rund einem Jahr machten erstmals Gerüchte die Runde, die Ehefrau von Rapper Kanye West habe ihrer Kleinen die Augenbrauen gezupft. Das dementierte Kim damals jedoch vehement. Und auch was die Garderobe der 18 Monate alten North angeht, erwischt die Reality-Queen wohl nicht immer das richtige Outfit. Während der Fashion Week in Paris steckte Kim die Kleine etwa in ein durchsichtiges Kleidchen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden