So, 18. Februar 2018

Torparade im Video

02.01.2015 09:45

Steven Gerrard verlässt Liverpool

Steven Gerrard wird den Premier-League-Klub Liverpool mit Auslaufen seines Vertrages zu Ende der Saison verlassen. Entsprechende Medienmitteilungen bestätigte der Mittelfeldmann am Freitagvormittag. Gerrard spielt seit seinem achten Lebensjahr an der Anfield Road. Gerrads beste Tore seiner (bisherigen) Karriere sehen Sie im Video oben.

"Das war die schwerste Entscheidung meines Lebens", meinte Liverpools Langzeit-Kapitän. Der 34-Jährige werde seine Karriere außerhalb Großbritanniens fortsetzen, hieß es weiter. Mit der Bekanntgabe zum jetzigen Zeitpunkt wolle er das Team vor Spekulationen um seine Person bewahren.

Angeblich werde Gerrard seine Karriere in den USA in der Major League Soccer fortsetzen, wird in britischen Medien gemunkelt. Laut "Sky" befinde sich der Kapitän der Reds bereits in Gesprächen mit LA Galaxy, New York Red Bulls und dem New York City FC.

Champions-League-Triumph 2005
Für den FC Liverpool absolvierte der ehemalige Kapitän der englischen Nationalmannschaft insgesamt 695 Partien und erzielte 180 Tore. Seit 2003 ist er Kapitän der "Reds". Gerrard führte den Klub 2005 zum Triumph in der Champions League. Neben dem Gewinn des UEFA-Cups 2001 holte der exzellente Freistoß- und Elfmeterschütze mit seinem Verein zweimal den FA-Cup und dreimal den Liga-Pokal. Der Gewinn der englischen Meisterschaft blieb Gerrard bisher versagt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden