Fr, 24. November 2017

Bussi für Liebsten

02.01.2015 09:31

Miley Cyrus: Silvester mit Arnie und Patrick

Nach anfänglichen Gerüchten, besonders Maria Shriver sei wenig begeistert von Miley Cyrus als Freundin ihres Sohnes Patrick, scheint die Sängerin jetzt doch in den Schwarzenegger-Clan aufgenommen worden zu sein. Ins neue Jahr rutschte die 22-Jährige nämlich nicht nur mit ihrem Liebsten, sondern auch mit Arnie und dessen Freundin Heather Milligan.

Gemeinsam mit Arnold Schwarzenegger und seiner Freundin Heather Milligan feierten Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger Silvester in Las Vegas, berichtet die "New York Post". Ebenfalls dabei waren "Modern Family"-Sexbombe Sofia Vergara und deren Verlobter Joe Manganiello.

Der Abend begann mit einem Dinner im "Strip Club"-Steakhouse. "Miley hat als Einzige was Vegetarisches gegessen", berichtet ein Augenzeuge der Zeitung. Danach habe sich die Schwarzenegger-Entourage mit Britney Spears getroffen und sich anschließend deren "Piece of Me"-Show angeschaut. Laut Insidern feierten Miley, Patrick, Arnie und Co. im "Planet Hollywood"-Casino bis morgens um vier Uhr weiter. Und zum neuen Jahr gab's für von Miley für ihren Liebsten dann noch ein dickes Bussi.

Ein Bekannter behauptet in der "New York Post" zudem, dass Arnie kein Problem mit der wilden Cyrus habe: "Miley hat bereits Weihnachten mit Patrick, Arnold und Heather Milligan verbracht. Arnie mag Miley und hat sogar den gemeinsamen Silvestertrip vorgeschlagen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden