So, 19. November 2017

Bikini-Schönheiten

31.12.2014 06:00

Diese Promis haben keine Zeit für Winterspeck

Kekse und Glühwein gehören auch bei den Promis eigentlich zu Weihnachten dazu. Doch einige haben dieses Jahr wohl auf die kulinarischen Genüsse rund ums Fest verzichtet. Immerhin ging es für Salma Hayek, Alessandra Ambrosio und Co. zu den Feiertagen ab an den Strand. Und dort wollen die Promi-Ladys freilich im Bikini eine gute Figur machen.

Mantel und Schal hat Rihanna heuer getrost daheim lassen können. Die Sängerin urlaubte an den Feiertagen nämlich daheim auf Barbados, wo das Wetter jetzt 30 Grad und Sonnenschein statt Schnee und Kälte zu bieten hat. Grund genug für RiRi, ihre Fans mit einem heißen Bikini-Foto zu beglücken.

Ähnlich gut getroffen hat's Alessandra Ambrosio. Auch die genießt derzeit daheim in Brasilien die warmen Temperaturen. Ihre sexy Kurven, die sie für die Victoria's-Secret-Show im Dezember noch einmal ordentlich in Form gebracht hat, präsentiert die Schöne da natürlich gern im knappen Bikini. Und damit die ganze Schinderei auch nicht umsonst war, schlürft die 33-Jährige auch brav am kalorienarmen Kokusnusswasser.

Salma Hayeks Luxusjacht ankert hingegen derzeit vor St. Barth. Ein ausgiebiges Bad im Meer lässt sich die Hollywood-Schönheit da freilich nicht entgehen. Immer mit dabei: ihr Millionärs-Gatte Francois-Henri Pinault und die gemeinsame Tochter Valentina.

Dass sie auch mit 46 Jahren immer noch gut in Form ist, beweist dieser Tage auch Verona Pooth. Sie erholt sich momentan in Dubai vom Stress der letzten Monate. Freilich darf da das eine oder andere Bikini-Selfie nicht fehlen.

Dass es nicht unbedingt strahlenden Sonnenscheins und tropischer Temperaturen bedarf, um sich in einen knappen Zweiteiler zu werfen, beweist übrigens Beyonce. Die Sängerin entspannt nämlich in Island und schickte eisig-heiße Grüße von einem Bad in einem beheizten Pool.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden