Di, 12. Dezember 2017

Google-Auswertung

23.12.2014 16:01

Kate Upton: Meistgesuchtes Model 2014

Kate Upton ist das Model, deren Name 2014 am häufigsten bei Google eingegeben wurde. Die "Sports Illustrated"-Schönheit, die gerade erst vom US-amerikanischen Magazin "People" mit dem Titel "Sexiest Woman Alive" geehrt wurde, landet nun auch auf der Google-Jahresauswertung.

Hinter Upton auf Platz zwei und drei landeten Kendall Jenner, die jüngere Halbschwester von Realitystar Kim Kardashian West, und Miranda Kerr, die Ex-Frau von Hollywoodstar Orlando Bloom.

Die Britin Cara Delevingne, die Anfang Dezember im Rahmen der British Fashion Awards als Model des Jahres ausgezeichnet wurde, landet in der aktuellen Liste nur auf dem 16. Platz - noch hinter Heidi Klum und den Victoria's-Secret-Stars Behati Prinsoo und Lily Aldridge.

Auch andere Victoria's-Secret-Engel wie Karlie Kloss, Alessandra Ambrosio und Doutzen Kroes schaffen es auf die Hitliste der Suchmaschine. Das jüngste Model auf der Liste ist die erst 18-jährige Hailey Baldwin, die Tochter von Hollywoodstar Alec Baldwin und eine gute Freundin von Justin Bieber.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden