Di, 21. November 2017

Superstar 2014

23.12.2014 06:00

Helene Fischer: Atemlose Zahlen über die Sängerin

"Atemlos" durchs Jahr 2014 statt die Nacht: Kaum ein Ereignis oder Werbespot kam in den vergangenen zwölf Monaten ohne die deutsche Schlagerschönheit Helene Fischer aus und trotzdem war selten Privates von ihr zu vernehmen. Hier einige Zahlen und Facts zum Superstar des Jahres.

Ob die Verabschiedung der legendären Samstagabend-Show "Wetten, dass..?" oder die berührende Geburtstagshow für den dieser Tage unerwartet verstorbenen Udo Jürgens (am 25. Dezember ist der Sänger in der "Helene-Fischer-Show" zu sehen, die am 11. Dezember aufgezeichnet wurde) – Schlagergöttin Helene Fischer (30) misste keinen Glamour-Auftritt im österreichisch-deutschen Fernsehen und schlug keinen Werbespot aus.

So warb die nur 1,58 Meter große Beauty mit dem Knackbody im TV für "alpenzarte" Butter von Meggle, sie fuhr im Volkswagen mit der "Fischer-Sonderausstattung", blondierte ihre Haare mit der Helene-Fischer-Blondierung "Vanilla Blond" und präsentierte für Eduscho/Tchibo ihre Lieblingsstücke an Pullis und Jacken aus der Herbstkollektion.

Mit Fischer zu werben zahlt sich jedenfalls aus, sieht man sich ihre Beliebtheit bei den Musikfans in Zahlen an:

  • Seit 2006 hat die Freundin von Florian Silbereisen neun Millionen Platten verkauft, sie wurde dafür 19 Mal mit Gold und 22 Mal mit Platin ausgezeichnet.
  • Ihr Superhit "Atemlos durch die Nacht" wurde nicht nur von Wiener Polizisten im Auto gegrölt, sondern von den Fans unglaubliche 10,3 Millionen Mal auf Spotify abgerufen.
  • Auf Facebook verbucht Fischer über 1,5 Millionen Fans, auf Twitter folgen ihr über 81.000.
  • Ihre einmal im Jahr stattfindende "Helene-Fischer-Schow" verfolgen im Durchschnitt rund fünf Millionen Zuschauer mit Begeisterung.

Interviews mit der geschäftstüchtigen Entertainment-Maschine und somit private Einblicke sind rar. Im letzten Jahr verriet sie gerade einmal, dass Reiswaffeln ihre Geheimwaffe sind, um schlank zu bleiben. "Um die Gelüste, zum Beispiel bei Shootings, unter Kontrolle zu haben, nehme ich immer Reiswaffeln mit. Bei süßen Gelüsten kommt etwas Honig auf die Waffeln." Im "Krone"-Talk im Oktober gab sie aber immerhin gute Tipps, wie man eine Erkältung in den Griff bekommt. Nämlich mit Ingwer. "Darauf schwöre ich. Die Knolle ist ein absolutes Allzweckmittel. Sie wärmt die Stimme, hilft bei Erkältungen und unterstützt das Immunsystem."

Erkältungsgefahr fürchten muss die in Krasnojarsk in Sibirien geborene Sängerin bei ihren nächsten Auftritten in Österreich nicht – genauso wenig wie Zuschauermangel. Denn ihre zwei Konzerte im Ernst-Happel-Stadion finden im Sommer 2015 am 30.6. und am 1.7. sind bereits jetzt restlos ausverkauft.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden