Fr, 17. November 2017

„Sky Online TV Box“

22.12.2014 08:46

Sky bringt eigene Streaming-Box auf den Markt

Der Bezahlsender Sky will im Geschäft mit Videos aus dem Internet mit einer eigenen Streaming-Box punkten. Die "Sky Online TV Box" soll unter anderem Inhalte aus der hauseigenen Online-Videothek Snap auf den Fernseher bringen. Außerdem kann man über sie das Sky-Programm über das Internet empfangen.

Sky kooperiert bei dem Gerät mit dem amerikanischen Streaming-Spezialisten Roku. Das Unternehmen bietet in den USA eigene Set-Top-Boxen an, will sich aber zugleich als Anbieter einer Plattform für TV-Sender etablieren.

Roku hoffe, dass die TV-Unternehmen auf die schlüsselfertige Plattform zugreifen werden, anstatt eigene Lösungen zu entwickeln, sagte der zuständige Manager Andrew Ferrone.

Die Sky Online TV Box kann zum Start bei der Buchung der Dienste Sky Online oder Snap für rund 50 Euro bestellt werden. Kunden, die bereits einen der beiden Services abonniert haben, können die Streaming-Box unter "Abo erweitern" erwerben. Regulär kostet die Box knapp 70 Euro.

Die Sky-Box trifft auf einen bereits gut gefüllten Markt: Ähnliche Geräte gibt es bereits unter anderem von Apple, Amazon oder Google. Konkurrierende Streaming-Dienste wie Maxdome, Netflix oder Watchever setzen statt eigener Geräte darauf, auf Technik möglichst vieler Hersteller verfügbar zu sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden