Mo, 20. November 2017

Cyrus ein „Engerl“?

18.12.2014 15:45

Patrick Schwarzenegger feiert härter als Miley

Wie bitte? Miley Cyrus ein "Engerl" im Vergleich zu ihrem Lover Patrick Schwarzenegger? Glaubt man US-Medien, so ist der Spross von Arnold Schwarzenegger ein noch größerer Partytiger als die Popsängerin, die beim Feiern absolut nichts auslässt - außer möglicherweise ihre Klamotten. Bei einem Gelage sollen die beiden jetzt übrigens "geheiratet" haben.

Auch wenn es bislang so aussah, als würde Miley Cyrus keine Party auslassen und ihren neuen Freund Patrick Schwarzenegger, den Sohn von Schauspieler Arnold Schwarzenegger, einfach überall hin mitschleifen, kommen jetzt Details ans Licht, die die Beziehung ganz anders zeigen.

Der australische Sänger Cody Simpson ist ein Freund des Promi-Paares und verriet nun Interview mit der "New York Daily News": "Wir haben uns durch einen gemeinsamen Freund auf einer Party kennengelernt. Patrick ist der Knaller. Er ist ein richtig cooler Typ." Außerdem könne der 21-Jährige locker mit Miley Cyrus mithalten. Auf die Frage der Promi-News-Seite "TMZ", wer von beiden härter feiere, erklärte Simpson: "Ganz ehrlich, Pat. Jedes Mal, wenn ich ihn sehe, haben wir die beste Zeit zusammen."

Partyhochzeit sorgt für Aufregung
Eine kürzliche Party des jungen Liebespaares dürfte im Augenblick übrigens Patricks Eltern Arnold Schwarzenegger und Mariah Shriver auf die Palme bringen. Denn diese mussten am Cover des "Life&Style"-Magazins die Schlagzeile lesen: "Miley hat geheiratet." Und zwar Sohnemann Patrick Schwarzenegger. Das Jawort müsse nur noch gesetzlich abgesegnet werden.

Cyrus hat dem Bericht zufolge Schwarzenegger jr. nach einer Partynacht in Miami in die Hotelsuite einer Freundin geschleppt, wo die "Zeremonie" arrangiert worden war. Es habe eine Hochzeitsgesellschaft von Champagner schlürfenden Freunden und ein zu Trauungen berechtigter Geistlicher aus der Cyrus-Entourage auf die beiden gewartet, heißt es da. Was dann passierte, beschreibt ein Insider so: "Miley zog zwei Ringe aus der Tasche, die sie aus Goldpapier gerollt hatte, und verkündete: 'Wir heiraten.'" Die Reation des "Bräutigams": "Er kicherte amüsiert."

Eine Techno-Version des traditionellen Hochzeitsmarsches sei erklungen, dann hätten Miley und Patrick ihr Jawort improvisiert. Sie versprach angeblich - offenbar mit schwerer Zunge - zu versuchen, eine treue Ehefrau zu sein, und Patrick soll mit dem Versprechen gekontert haben, sie zu heiraten, wenn sie seinen Namen annehme.

Am Tag darauf flog das Paar per Privatmaschine in Mileys Heimatstadt Nashville. Der Bericht: "Sie lud eine Reihe von Kindheitsfreunden ein, um zu verkünden, dass sie und Patrick in der Nacht zuvor heimlich geheiratet hatten."

Ein Freund der Familie sagte "Hollywoodlife": "Selbst wenn es nur ein Spaß sein sollte, ist Maria absolut nicht angetan von dieser Idee. Maria ist sehr besorgt, dass Patrick wirklich zu so einer impulsiven Aktion fähig wäre."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden