Mo, 20. November 2017

Weihnachtswunsch

17.12.2014 11:21

Heidi Klum unten ohne: „Santa, bring mir Hosen!“

"Lieber Santa, bitte bring mir Hosen, da ich meine offensichtlich verlegt habe", diesen frommen Weihnachtswunsch verriet Heidi Klum dieser Tage auf ihrem Instagram-Account und lieferte dazu auch den Fotobeweis. Auf dem sexy Schnappschuss ist die 41-Jährige ohne Hose und Höschen zu sehen. Lediglich ein Hemdchen bedeckt die kesse Schöne.

Die Fans der heißen TV-Moderatorin jedenfalls sind begeistert. Einer schreibt: "Wäre ich Santa und würde dich so sehen, würde ich dir die Hosen nicht geben und stattdessen meinen Job quittieren." Ein anderer: "Weihnachtsmann, bitte ignorier die Bitte um Hosen!" Sogar gedroht wird dem guten Mann, den Wunsch zu erfüllen: "Santa, wage es nicht!"

Heidi Klum, die derzeit mitten in den Dreharbeiten für die zehnte Staffel von "Germany's Next Topmodel" steckt, hatte 2014 offenbar die "Lizenz zum Ausziehen". Denn nicht nur einmal zeigte sie sich in den vergangenen Monaten mehr oder weniger unbedeckt. Erst im Herbst posierte sie nackt neben einer Badeente für eine Werbung für die US-Elektronikmarke Sharper Image. Im Sommer zeigte sie sich freizügig, nur mit Kleiderbügeln bedeckt, auf dem Plakat für ihre Sendung "Project Runway".

Die "barpopschigen" Grüße an Santa sind da ein liebenswerter Abschluss.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden