Mi, 22. November 2017

Basketball

10.12.2014 22:13

Güssing Knights schaffen Europacup-Aufstieg

Mit dem vierten Sieg im fünften Spiel hat Europacup-Debütant Güssing Knights den Aufstieg in die zweite Gruppenphase der Basketball-EuroChallenge fixiert. Die Südburgenländer setzten sich am Mittwochabend gegen den ungarischen Vertreter Paks nach Verlängerung 93:84 (76:76,44:30) durch. Im abschließenden Heimspiel geht es nun am Dienstag (19.00 Uhr) gegen Trabzonspor um den Sieg in der Gruppe F.

Die Güssinger, die bereits in Paks 80:70 gewonnen hatten, führten nach drei Vierteln schon 66:48 und lagen damit klar auf Aufstiegskurs. Die Ungarn kämpften sich aber mit einem 28:10 im letzten Viertel noch zurück und erzwangen damit die Overtime, in der dann jedoch wieder die Burgenländer mit 17:8 dominierten.

Die Knights sind als erstes österreichisches Team seit sieben Jahren im Europacup eine Runde weiterkommen. Zuletzt waren die Gmunden Swans 2008 ins Sechzehntelfinale des damaligen ULEB-Cups aufgestiegen. Da auch die Runde der letzten 16 in Vierer-Gruppen gespielt wird, sind den Güssingern sechs weitere internationale Spiele sicher.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden