Fr, 24. November 2017

Heiße Party in Miami

08.12.2014 18:26

Schwarzeneggers Junior und seine wilden Mädchen

Seit rund einem Monat sind Miley Cyrus (22) und "Terminator"-Sohn Patrick Schwarzenegger (21) offiziell ein Paar. Gemeinsam ziehen die beiden von Party zu Party. Vor Kurzem auch in Miami, wo Miley und Patrick - so ein heißes Gerücht - es mit Hotelerbin Paris Hilton (33) mehr als nur auf der Tanzfläche krachen haben lassen sollen.

Nicht dass Arnold Schwarzeneggers Sohn Patrick erst jetzt herausgefunden hätte, wie man feiert. Im Gegenteil: Seit er mit Miley liiert ist, lässt er so richtig die Sau raus. So zuletzt geschehen bei einem Fest im Rahmen der Art Basel in Miami. Beim Stichwort Party dauert es nicht lange, bis Hotelerbin Paris Hilton (33) auf den Plan gerufen wird. So wie zuletzt auf besagter "Festivität".

Die scheint auf die drei Protagonisten eine derartig aphrodisierende Wirkung gehabt zu haben, dass Miley und Patrick am Ende des Abends mit Paris als Trio endeten. Wie ein Clubgast gegenüber "Us Weekly" verriet, hatte es sich Miley zuvor auf Paris' Schoß bequem gemacht - und gar vor den Augen von Patrick mit ihr rumgeschmust.

Dem US-Promiportal "TMZ" steckten "Freunde" von Arnie junior, dass er eigentlich das größere Partytier sei. Auch dass Joints und Club-Touren eher mehr sein Ding seien. Arnie und Mama Maria Shriver sollen indessen froh sein, dass der Filius eine fixe Freundin hat. Welche Auswirkung dieser explosive Cocktail zwischen dem Popstar und dem Sohn des "Terminators" füreinander hat, gilt's nun abzuwarten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden