So, 19. November 2017

Top-Headliner

03.12.2014 20:16

Judas Priest kommen zum Seerock nach Graz

Das renommierte Seerock-Festival am Schwarzlsee nahe Graz geht Ende Juli in eine neue Runde. Als ersten großen Headliner präsentieren die Veranstalter mit der britischen Heavy-Metal-Legende Judas Priest eine absolute Branchengrößen, die sich mit dem Studioalbum "Redeemer Of Souls" heuer lautstark zurückgemeldet hat.

Eigentlich starteten die Heavy-Metal-Grundpfeiler ihre allerletzte Tour schon 2010 – doch Judas Priest bekommen einfach nicht genug von den harten Klängen. Deswegen erschien 2014 auch – nach mehr als sechs Jahren Pause – das neue Studioalbum "Redeemer Of Souls". Ein guter Grund, den Rock-Ruhestand erneut zu verschieben.

Und so gehen die eisernen Herren 2015 wieder auf Tournee – und kommen am 30. Juli endlich wieder einmal nach Österreich. Beim bereits traditionellem Rocken am Wasser, beim großen Seerock-Festival am Schwarzlsee bei Graz wurden sie nun als erster heißer Headliner bestätigt. Und natürlich verspricht der Veranstalter noch viele weitere lautstarke Acts. Karten erhalten Sie unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden