Fr, 17. November 2017

Engerl gaben Gas

02.12.2014 20:34

So sexy war die Victoria‘s-Secret-Show 2014

Am Dienstagabend war es wieder so weit: Wie jedes Jahr kurz vor Weihnachten schwebten die Victoria's-Secret-Engerl über den Laufsteg der wohl heißesten Dessous-Show der Welt, die dieses Jahr in London stattfand. Einfach himmlisch!

Die monatelange Schinderei hat sich eindeutig ausgezahlt! Am Dienstag präsentierten die Model-Engel in der alljährlichen Dessous-Show ihre sexy Kurven - und natürlich auch heiße Reizwäsche. Schwarz und Gold dominierten heuer den Catwalk, aber auch Rot und Pastelltöne waren zu sehen.

Ein Highlight war auch in diesem Jahr die Präsentation des mit Diamanten und Juwelen besetzten "Fantasy-Bras". Gleich zwei wurden für die diesjährige Show vom Juwelier Mouawad angefertigt, jeder davon im Wert von zwei Millionen Dollar. Die ehrenvolle Aufgabe, die teure Unterwäsche zu tragen, wurde Alessandra Ambrosio und Adriana Lima zuteil. Dem Publikum gefiel's.

Neben Lima und Ambrosio heizten in London unter anderem Doutzen Kroes, Candice Swanepoel, Karlie Kloss und Lily Aldridge das Weihnachtsgeschäft des Wäscheherstellers an.

Für musikalische Untermalung sorgten Taylor Swift, Ed Sheeran und Ariana Grande, die damit in die Fußstapfen von Justin Timberlake, Katy Perry und den Spice Girls traten. Es geht eben nicht nur um schöne Unterwäsche bei Victoria's Secret, es geht auch um eine große Show...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden