So, 19. November 2017

Bis zu 550 Dollar

27.11.2014 09:54

Blackberry bietet Bares bei Eintausch von iPhone

499 US-Dollar kostet der Blackberry Passport derzeit neu. Doch wer ein iPhone 6 sein Eigen nennt und dieses unbedingt loswerden möchte, kann den Ende September vorgestellten 4,5-Zöller mit quadratischem Touch-Display und Tastatur praktisch geschenkt bekommen. In einem sogenannten Trade-up-Programm bietet der mit Absatzproblemen kämpfende Smartphone-Pionier aus Kanada ab 1. Dezember bares Geld im Austausch eines iPhones gegen seinen Passport. Je aktueller das iPhone, umso mehr Geld gibt es.

Für ein iPhone 4S zahlt Blackberry laut Website bis zu 90, für das iPhone 5C bis zu 130, das iPhone 5 bis zu 150 und das iPhone 5S bis zu 235 Dollar. Für ein voll funktionstüchtiges iPhone 6 gibt es bis zu 400 Dollar. Zusätzlich zum reinen Tauschwert legt der Hersteller bei jedem Modell noch einmal 150 Dollar oben drauf, sodass iPhone-6-Besitzer im besten Fall 550 Dollar im Austausch gegen einen neuen Blackberry Passport erhalten und somit unterm Strich sogar 50 Dollar Gewinn machen.

Bedenkt man allerdings, dass das ebenfalls erst gut zwei Monate alte iPhone 6 in den USA vertragsfrei erst ab 649 Dollar zu haben ist, sieht die Rechnung nicht mehr ganz so positiv aus. Das Apple-Smartphone nach so kurzer Zeit bereits wieder zu verkaufen, wäre demnach ein Verlustgeschäft.

Die alten iPhones bringt Blackberry über seinen Partner Clover Wireless übrigens – sofern verkäuflich – wieder in den Handel. Die übrigen Modelle werden recycelt und eingeschmolzen, um wertvolle Metalle zurückzugewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden