So, 19. November 2017

„Missen“-Tagebuch

27.11.2014 09:34

Julia Furdea: Schwitzen für den „Miss World“-Titel

"Miss Austria" goes "Miss World"! Am 21. November startete für Julia Furdea das Abenteuer "Miss World" in London. Auf krone.at erzählt die 20-Jährige im exklusiven "Missen"-Tagebuch, was sie bis zum großen Finale am 14. Dezember erlebt.

Wer glaubt, dass eine "Miss" nie schwitzt, der irrt gewaltig :-). Der Mittwoch stand ganz im Zeichen des Sports, und wir wurden bei der "Sport-Challenge" so richtig gefordert. Am Programm stand Leichtathletik. Das war für mich nicht ganz so optimal, denn das habe ich schon viele Jahre nicht mehr gemacht. Als Vertreterin einer Sportnation darf ich mir in Sachen Sport natürlich keine Blöße geben, und so habe ich mich voll ins Zeug geschmissen.

"Es lebe der Sport!"
Mit der Startnummer 1 hatte ich schon mal ein gutes Zeichen auf meinem Rücken. Eigenlob stinkt ja bekanntlich, aber ich muss sagen: Ich war gar nicht schlecht unterwegs! Meine Trainingseinheiten bei M.A.N.D.U. haben sich so richtig bezahlt gemacht, denn in Sachen Ausdauer und Kondition konnte ich ohne Probleme mithalten. Es sind aber auch junge Damen dabei, die schon viele Jahre Leichtathletik machen - und dagegen komme ich leider nicht an.

Es war aber trotzdem total spannend, wieder mal einen anderen Sport zu machen und zu sehen, was meine Mitstreiterinnen so mit ihrer kargen Freizeit anstellen. Ein bisschen bin ich schon auf den Geschmack gekommen und werde das zu Hause neben meinen normalen Trainingseinheiten auch immer wieder mal einbauen. Unser Team hat uns an diesem Tag super unterstützt und wir hatten trotz des Wettbewerbsgedanken seeeehr viel Spaß :-)

"Es lebe der Sport – er ist gesund und mocht uns hoart!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden