Mo, 20. November 2017

Heiße Bilder

25.11.2014 16:23

Manfred Baumann lässt Promis die Hüften schwingen

Wenn Manfred Baumann zu seinem alljährlichen "Dancer Against Cancer"-Kalender-Shooting ruft, kommen die Promis in Scharen. In diesem Jahr hat sich das Team rund um den Fotografen etwas ganz Besonderes einfallen lassen - und Maggie Entenfellner, "Missen"-Chefin Silvia Schachermayer oder Klaus Eberhartinger gegen den Krebs das Tanzbein schwingen lassen.

Na, erkennen Sie die Stars und die Tanzszenen, in die die 14 österreichischen Promis für den "Dancer Against Cancer"-Kalender 2015 geschlüpft sind?

Bei manch einem Shooting vor Manfred Baumanns Linse ging's recht freizügig zu - etwa, als "Missen"-Chefin Silvia Schachermayer Salma Hayeks legendären Schlangentanz aus "From Dusk Till Dawn" nachstellte. Oder als sich "Krone"-Tierlady Maggie Entenfellner in halterlosen Strümpfen und im Seidennegligé als Kim Basinger aus "9 1/2 Wochen" vor der Kamera rekelte.

Doch auch Leichtigkeit und eine gehörige Portion Selbstironie bleibt bei den Kalenderblättern nicht auf der Strecke. So schlüpfte Klaus Eberhartinger in die Rolle von Robin Williams' "Mrs. Doubtfire" und Kabarettist Viktor Gernot schwang wie einst Gene Kelly in "Singing in the Rain" das Tanzbein für "Dancer Against Cancer".

Die Bilder und der Kalender sollen auf auf den neunten "Dancer Against Cancer"-Ball am 11. April 2015 sowie auf die Krebshilfe und deren Inhalt aufmerksam machen.

Photos by Manfred Baumann, Styling & Maske Eva Maikisch, Outfits Lambert Hofer, Monalisa Brautmoden und Perücken Brennig, Location BMW Wien Heiligenstadt

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden