Do, 14. Dezember 2017

"Missen"-Tagebuch

20.11.2014 11:50

Julia Furdea: Mit Übergepäck zur "Miss World"-Wahl

"Miss Austria" goes "Miss World"! Am 21. November startete für Julia Furdea das Abenteuer "Miss World" in London. Auf krone.at erzählt die 20-Jährige im exklusiven "Missen"-Tagebuch, was sie bis zum großen Finale am 14. Dezember erlebt.

Heute Vormittag ist es endlich so weit gewesen! Mit vier Koffern, über 80 Kilo Gepäck und vielen Schmetterlingen im Bauch habe ich mich für einen Monat auf nach London gemacht. Dort werde ich auf 124 junge Frauen aus der ganzen Welt treffen, die sich alle den Titel "Miss World" am 14. Dezember 2014 unter den Nagel reißen möchten. Die Aufregung ist dementsprechend groß!

Die enorme Konkurrenz verlangt natürlich perfekte Vorbereitung. Über zwei Monate habe ich für die "Miss World"-Wahl geplant und geprobt, denn die Logistik dahinter ist echt enorm. Alleine die Ausstattung, die von der "Miss World"-Organisation vorgegeben ist, könnte von einer englischen Prinzessin sein. Vier große Koffer mussten her - Tante und Mama haben ihre Gepäckstücke verliehen, im letzten Moment wurde auch noch ein Koffer gekauft.

Jetzt ist alles gut verstaut und zwei Koffer wurden bereits nach London verschickt. Das Gepäck kann sich sehen lassen: sechs wertvolle Abendkleider von Stardesigner La Hong, fünf Cocktailkleider und sechs Tagesoutfits jeweils von Callisti und Emanuel Burger und mehrere Trachten von Charles Vögele. Ein Designerbikini von Tina Shelley ist auch dabei. Der wurde extra für die "Miss World"-Wahl angefertigt. Hoffentlich kommt jetzt auch alles gut in London an. Wenn ein Gepäckstück fehlen würde, dann wäre das eine echte Katastrophe!

Ich bin richtig nervös. Wie wird's wohl in London werden? Dort soll mich ja das "Miss World"-Organisationsteam in Empfang nehmen. Ob das auch klappen wird? Immerhin kommen ja viele "Missen" gleichzeitig an. Da kann in der Hitze des Gefechts schon mal ein Fehler passieren und ich stehe dann ganz alleine da...

Ob ich den Flug gut überstanden habe, ob die Gepäckstücke auch wirklich angekommen sind und wie der Empfang tatsächlich war, erzähle ich Ihnen in den nächsten Tagen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden