Mi, 22. November 2017

Pilotfolge geplant

18.11.2014 11:35

„Braunschlag“ goes Hollywood: US-Remake geplant

Die ORF-Serie "Braunschlag" könnte im kommenden Jahr Hollywood erobern: Wie die ORF-Enterprise am Dienstag mitteilte, plant das Studio Twentieth Century Fox ein US-Remake der Satire. Zunächst ist für das Frühjahr eine Pilotfolge geplant, die bei entsprechendem Erfolg in eine Serie münden könnte. Im Original waren Robert Palfrader und Nicholas Ofczarek in den Hauptrollen zu sehen.

"Wir freuen uns über die internationale Anerkennung des enormen kreativen Potenzials, über das der ORF mit all seinen Mitarbeitern und Produktionspartnern verfügt", wird ORF-Finanzdirektor Richard Grasl in einer Aussendung zitiert. "Dieser Erfolg ist nach 'Die Fälscher' und 'Das Wunder von Kärnten' einmal mehr der Beweis, dass Programme 'made in Austria' auf höchstem internationalen Niveau mithalten können."

Die von David Schalko konzipierte Serie "Braunschlag" erreichte bei ihrer Erstausstrahlung im ORF mit 975.000 Sehern einen Marktanteil von 36 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden