Do, 14. Dezember 2017

Freunde als Zeugen

17.11.2014 15:23

15-Jähriger stürzte in Schule aus zweitem Stock

Die Neue Mittelschule im niederösterreichischen Lilienfeld befindet sich im Schockzustand. Am Montagvormittag stürzte ein 15-jähriger Schüler aus dem zweiten Stock des Stiegenhauses in die Tiefe und verletzte sich dabei schwer. Fremdverschulden kann bereits ausgeschlossen werden, der Bub dürfte gesprungen sein - warum ist noch unklar.

Der 15-Jährige war mit seiner Klasse am Vormittag im ersten Stock der Schule unterwegs. Doch anstatt seinen Kollegen ins Erdgeschoss zu folgen, lief der Bub in den zweiten Stock und sprang gegen 9 Uhr - so die Angaben seiner geschockten Mitschüler - im offenen Stiegenhaus mehrere Meter in die Tiefe.

Eine irre Mutprobe? "Wir versuchen, die Hintergründe in den nächsten Tagen zu klären", so Landesschulinspektor Rudolf Köstler. Dem Opfer geht es den Umständen entsprechend. Mit Brüchen der Unterschenkel und einer schweren Gesichtsverletzung wurde der Viertklässler mit dem Rettungshubschrauber nach St. Pölten geflogen. Er schwebt nicht in Lebensgefahr. Seine geschockten Kollegen wurden unmittelbar nach dem Vorfall von Psychologen betreut.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden