Mo, 20. November 2017

Edel und teuer

14.11.2014 17:45

Aufregung um Tropenholz in „Mahü“-Fußgängerzone

Die Mariahilfer Straße voller Menschen, gelbe Helium-Luftballons über ihren Köpfen, tolle Stimmung, kurze Polit-Reden – Freitag wurde die "Mahü"-Fußgängerzone feierlich eröffnet. Und es gab erneut Wirbel, diesmal um Tropenholz...

"So einen schönen Ort wie diesen hier wünsche ich mir für jeden Bezirk", sagte Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou von den Grünen ins Mikrofon.

Ab 13 Uhr stieg das große "Mahü"-Fest, es gab Würstchen und Bier, gute Stimmung und viel Geklatsche. Ganz abgeschlossen ist das 25 Millionen Euro teure Projekt ja noch nicht.

Färbt nicht ab und splittert nicht
Doch ein neuer Wirbel "störte" die Feierlichkeiten zur Fuzo: Für die Sitzbänke sei teures Tropenholz verwendet worden, hieß es – gibt es in Österreich zu wenig? Offizielle Antwort: Lediglich dieses spezielle Edelholz halte der Witterung stand, würde nicht abfärben und nicht absplittern.

Geplant war ursprünglich, Eichenholz für die Sitzbänke zu verwenden. Aus Kostengründen fiel die Wahl schließlich aber auf zertifiziertes Tropenholz, wie eine Sprecherin von Maria Vassilakou der "Krone" bestätigte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden