Mo, 18. Dezember 2017

Heiß, heiß, heiß!

31.12.2014 11:05

Diese Promis versexten das Jahr 2014

Heiß, heiß, heiß! Im vergangenen Jahr haben sich die Promis ordentlich ins Zeug gelegt, um so es ihren Fans so sexy - und nackt - wie möglich zu gestalten. Ob Rihanna, Kim Kardashian, Shakira oder Miley Cyrus: Sie alle haben mit (fast) hüllenlosen Auftritten für Schlagzeilen gesorgt.

Drei Damen haben 2014 um den Thron der Nacksten im ganzen Promi-Land gerittert: Kim Kardashian, Rihanna und Miley Cyrus haben mehr ausgezogen als angezogen für Schlagzeilen gesorgt. Gleich zwei Mal hat sich Kim für Magazine das letzte Stückchen Stoff vom Leib gerissen und ihre ausladende Kehrseite in allen möglichen Perspektiven in die Kamera gehalten. Wer damit noch nicht genug hatte, der durfte die Reality-TV-Queen dann auch noch von vorne bewundern - im "Paper"-Magazin gab's nämlich quasi eine Rundumansicht der 34-Jährigen zu bewundern. Im neuen Jahr dürfen sich die Fans wohl noch auf heißen Nachschub von Kim freuen - sie hat nämlich weitere Nacktshootings angekündigt.

Aber auch Rihanna und Miley Cyrus haben in diesem Jahr ihr Bestes gegeben, um ihren Fans ordentlich einzuheizen. Ihren Nacktritt auf einer Abrissbirne im letztjährigen Videoclip zu "Wrecking Ball" toppte Miley heuer durch eine verruchte Bühnenshow: Vorgetäuschte Blow Jobs, anrüchige Posen und sexy Outfits brachten die - oft minderjährigen - Fans zum Kreischen und das Blut von so manchem Elternteil in Wallung. Doch trotz Protesten setzte die Sängerin ihre Tour fort und immer noch eins drauf. Ein Bondage-Clip, mehrere Nacktshootings und eine Reihe an sehr freizügigen Schnappschüssen auf Instagram bescherten Miley Cyrus viele Headlines.

Rihanna hingegen trieb's sogar so nackig, dass Instagram aus Zensurgründen Fotos von der Seite der Sängerin sperrte. Schuld war ein sehr, sehr aufreizendes Fotoshooting fürs "Lui"-Magazin, in dem RiRi mehr zeigte als verbarg. Die 26-Jährige hatte daraufhin die Nase voll und meldete sich beim Bilderdienst ab. Gelernt hat sie daraus allerdings nichts - ihr Instagram-Comeback im Herbst feierte Rihanna schließlich erneut mit zwei heißen Bilderstrecken. Zu erwähnen bleibt dann noch der Nackt-Auftritt, den die Chartstürmerin im Frühsommer bei einer Award-Show in New York hinlegte. Unter ihrem mit Swarovski-Steinen besetzten, durchsichtigen Kleid trug Rihanna nämlich - richtig - gar nichts außer einem knappen Höschen. Kein Wunder, dass sie an diesem Abend als Fashion-Ikone ausgezeichnet wurde.

Aber auch mit verführerischen Clips brachten die Stars ihre Fans 2014 auf Touren. Rihanna etwa kuschelte in "Can't Remember to Forget You" lasziv mit Shakira, Jennifer Lopez und Iggy Azalea feierten in "Booty" ihre sexy Kehrseite und Beyonce heizte in "Partition" nicht nur Ehemann Jay-Z ordentlich ein. Und auch Miley Cyrus war mit ihrem Clip zu "Adore You" in dem sie sich vermeintlich selbst befriedigt, wieder ganz vorne mit dabei.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden